Aufrufe
vor 3 Monaten

KnapsackSPIEGEL 01-02/2020

Das Magazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Chemieparks Knapsack

FONDS DER CHEMISCHEN

FONDS DER CHEMISCHEN INDUSTRIE FÖRDERT DIGITALISIERUNG IN DER LEHRERAUSBILDUNG Unterstützung in Höhe von … knapp 200.000 Euro für … 16 Lehrprojekte für Lehramts-Studiengänge Chemie … an insgesamt 14 Universitäten, Hochschulen und Studienseminaren E xtra-Euros für eine moderne Ausbildung künftiger Chemielehrer: Mit knapp 200.000 Euro unterstützt der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) 16 Lehrprojekte für Lehramts-Studiengänge Chemie an insgesamt 14 Universitäten, Hochschulen und Studienseminaren. Damit sollen Themen der Digitalisierung, zum Beispiel Automatisierung oder Messwerterfassung (Industrie 4.0), stärker in der Lehrerausbildung berücksichtigt werden. Die Finanzspritze erhalten die Universitäten Braunschweig, Gießen, Göttingen, Kassel, Kaiserslautern, Köln, Saarbrücken, Ulm und Wuppertal sowie die Pädagogische Hochschule Weingarten und die Studien seminare Bamberg, Heidelberg, Kaiserslautern und Stuttgart. FCI-Geschäftsführer Gerd Romanowski sagt: „Angehende Chemie-Lehrer sollten im Bereich moderner digitaler Werkzeuge und Methoden fit in Theorie und Praxis sein. Denn nur so können sie ihren Schülern wichtige Zukunftskompetenzen vermitteln. Mit unserer Sonder förderung unterstützen wir die 16 Lehrprojekte.“ Die Lehreinrichtungen stellen zusätzlich zu den FCI-Mitteln auch eigene Gelder in Höhe von 20 Prozent der Fördersumme bereit. Diese Eigeninvestition ist Bedingung für die Fonds-Unterstützung. So werden weitere staatliche Gelder für die notwendige Einführung digitaler Methoden im Lehramtsstudium Chemie mobilisiert. Beitrag des VCI – Zur Pressemitteilung: https://www.vci.de/langfassungen/langfassungen-pdf/ 2020-01-16-knapp-200000-euro-fuer-16-lehrprojekte-an-14-hochschulen.pdf Illustration: bablab – Adobe Stock Ankündigungen & Termine Wir gedenken Jubiläum – Wir gratulieren Termine 22 | Maria Broich (86) Verstorben am 06.12.2019 Theodor Dieter Thieme (81) Verstorben am 16.12.2019 Otto Schmitz (78) Verstorben am 10.01.2020 Peter Breuer (94) Verstorben am 14.01.2020 40 Jahre Paul Böhmer, Vinnolit Eintritt 01.04.1980 Detlef Schneck, Vinnolit Eintritt 01.02.1980 Georg Snella, Clariant Eintritt 21.02.1980 Heinrich Krausen, Clariant Eintritt 03.03.1980 25 Jahre Jürgen Metzemacher, Clariant Eintritt 01.01.1995 Joris Duijndam, Clariant Eintritt 01.02.1995 Nacht der Technik 15.05.2020 weitere Infos folgen CPK Plus für neue Mitarbeiter 07.05.2020 Anmeldung unter CPK Intern Jubilar- und Pensionärsfeier 12.03.2020 Feierabendtreff 18.03.2020 ab 15:30 Uhr Feierabendhaus Knapsack

Feierabendtreff In netter Atmosphäre entspannt mit Kollegen und Kolleginnen bei Snacks und Getränken in den Feierabend starten. Wer? Chemiepark Knapsack für alle Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen im CPK Wann? 18.03.2020 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr ST. KILIAN BEBT! 10. Lechenicher Jazzfest am 9. Mai Wo? Feierabendhaus im "Knapsacktreff" Der Startschuss fällt am Samstag, den 9. Mai 2020 um 18 Uhr mit dem Auftritt einer Nachwuchs-Bigband der Musikschule Erftstadt auf dem Vorplatz des Lechenicher Pfarrzentrums St. Kilian. Ab 19 Uhr geht es dann weiter in den Räumen des Pfarrzentrums. Dort stellt in drei Sälen auch das 10. Lechenicher Jazzfest wieder sechs hochkarätige Bands vor. W ie schnell kann es passieren, mit Ortsgruppen der IG dass man sich selbst nicht BCE einen Vortrag zu mehr helfen kann und auf diesem Thema organisiert. Hilfe bei finanziellen und persönlichen Wir konnten die Angelegenheiten angewiesen ist. Und Hürther Rechtsanwältin das gilt nicht nur für ältere Menschen. Angelika Töpfer dafür Auch bei jungen Menschen kann durch gewinnen, für uns alle Aufklärungsarbeit Sport- oder Freizeitunfälle schnell die zu diesem Thema zu leisten. Situation entstehen, dass man sich in Wir laden deshalb alle Mitarbeiterinnen wichtigen Dingen vertreten lassen muss. und Mitarbeiter am Standort Hier hilft eine Vorsorgevollmacht. Gerade Knapsack zu diesem sicherlich interesmeinschaften, bei den heute beliebten Lebensgesanten und wichtigen Vortrag im Casino egal ob alt oder jung, ist des Feierabendhauses ein. sich mancher nicht wirklich im Klaren, Wann: Mittwoch, den 04. März 2020 dass man ohne Vorsorgevollmacht im Wo: Casino des Feierabendhauses Schadensfall nicht nur nichts regeln Knapsack kann, sondern auch unter Umständen Zeit: 18 Uhr bis etwa 20 Uhr im Krankenhaus keine Auskünfte erhält. Auch Eheleute sind beispielsweise nicht Der Vortrag ist kostenlos. Da das Platzkontingent berechtigt, sich gegenseitig zu vertreten. begrenzt ist, bitten wir um Die Gründe, warum man eine Vorsorgevollmacht Anmeldung (Name und Personenanzahl) niemals zu früh erstellen bis spätestens 27. Februar 2020 an die kann, sind also vielfältig und nicht so E-Mail-Adresse: pensionaersvereinigung. leicht erkennbar. Um hier etwas Licht ins knapsack@gmx.net Dunkel zu bekommen, hat die Pensionärsvereinigung Knapsack gemeinsam Wir freuen uns auf Sie! KNAPSACKSPIEGEL 02.2020 | 23 CPK BETEILIGT SICH ALS SPONSOR Die Durchführung aller wesentlichen Arbeiten zum Gelingen des Jazzfestes übernimmt wie im Vorjahr ein Team von Jazzin’ Erftstadt. Der Chemiepark Knapsack beteiligt sich als Sponsor. Und ganz wesentlich trägt auch das Engagement der Klaus Geske Musik- und Kulturstiftung zum Erfolg der diesjährigen Veranstaltung bei. Sie hat unter anderem dafür gesorgt, dass Eintrittskarten auch online über Köln-Ticket bezogen werden können. Für das Wohl der Gäste sorgt erneut der „Köttinger Dorfladen“ mit einem anspruchsvollen Catering. VORSORGEVOLLMACHT – WARUM UND WOZU? Die Pensionärsvereinigung Knapsack e.V. und die IG BCE laden ein

KnapsackSPIEGEL

KnapsackSPIEGEL 01-02/2020
KnapsackSPIEGEL 11-12/2019
KnapsackSPIEGEL 09-10/2019
KnapsackSPIEGEL 07-08/2019
KnapsackSPIEGEL 05-06/2019
KnapsackSPIEGEL 03-04/2019
KnapsackSPIEGEL 01-02/2019
KnapsackSPIEGEL 11-12/2018
KnapsackSPIEGEL 09-10/2018
KnapsackSPIEGEL 07-08/2018
KnapsackSPIEGEL 05-06/2018
KnapsackSPIEGEL 03-04/2018
KnapsackSPIEGEL 01-02/2018
KnapsackSPIEGEL 12/2017
KnapsackSPIEGEL 10-11/2017
KnapsackSPIEGEL 08-09/2017
KnapsackSPIEGEL 06-07/2017
KnapsackSPIEGEL 04-05/2017
KnapsackSPIEGEL 02-03/2017
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 12-01/2017
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 10/11-2016
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 08/09-2016
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 06-07-2016
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 04/05-2016
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 04/05-2014
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 06/07-2014
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 10/11-2014
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 02/03-2015
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 04/05-2015
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 06/07-2015
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 08/09-2015
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 10/11-2015
KnapsackSPIEGEL Ausgabe 04/05-2016
KnapsackSPIEGEL Spezial 03-2019
KnapsackSPIEGEL Spezial 02-2019
KnapsackSPIEGEL Spezial 01-2019
KnapsackSPIEGEL Spezial 01-2018
KnapsackSPIEGEL Spezial 04-2017
KnapsackSPIEGEL Spezial 03-2017
KnapsackSPIEGEL Spezial 02-2017
KnapsackSPIEGEL Spezial 01-2017
KnapsackSPIEGEL Spezial 04-2016
KnapsackSPIEGEL Spezial 03-2016
KnapsackSPIEGEL Spezial Ausgabe 3/2015
KnapsackSPIEGEL Spezial Ausgabe 02/2015
KnapsackSPIEGEL Spezial Ausgabe 01/2015
KnapsackSPIEGEL Spezial Ausgabe 02/2014
KnapsackSPIEGEL Spezial Ausgabe 01/2014
KnapsackSPIEGEL Spezial - Ausgabe 1/2016
KnapsackSPIEGEL Spezial - Ausgabe 4/2015
Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum