Aufrufe
vor 4 Monaten

KnapsackSPIEGEL 04/2021

  • Text
  • Feierabendhaus knapsack
  • Fackeltätigkeit
  • Kcg knapsack cargo
  • Meine position ist spitze
  • Pensionärsvereinigung knapsack
  • Statkraft
  • Bayer
  • Nrw
  • Köln
  • Hürth
  • The new knapsite
  • Süderweiterung
  • Lyondell basell
  • Werkfeuerwehr
  • Wwwchemieparkknapsackde
  • Clariant
  • Lyondellbasell
  • Chemiepark
  • Knapsackspiegel
  • Knapsack
Das Magazin des Chemieparks Knapsack

THE NEW KNAPSITE STARTET

THE NEW KNAPSITE STARTET Jetzt geht's los: Ab sofort können sich Unternehmen in der Süderweiterung ansiedeln B ereits 2016 gab es erste Kontakte zur Vergrößerung des Chemieparks Knapsack. Nun ist es soweit: YNCORIS hat mit der Vermarktung der rund 13 ha großen Süderweiterung begonnen. „Seit seiner Gründung ist Knapsack kontinuierlich gewachsen und hat dabei zum Wohl der Region beigetragen“, sagt Ralf Müller, Vorsitzender der YNCORIS-Geschäftsleitung. „Wir sind davon überzeugt, dass auch diese Erweiterung des Chemieparks den Wirtschaftsstandort Hürth weiter stärken wird.“ Unter dem Namen „The New Knapsite“ bietet das Areal westlich der Luxemburger Straße und südlich der Gennerstraße Investoren attraktive Bedingungen für eine nachhaltige Produktion – und die Chance auf mehrere hundert neue Arbeitsplätze am Standort. 26 | KNAPSACKSPIEGEL 4 / 2021

Um die Neuansiedlung zu unterstützen, haben Standort entwicklung und Marketing eine eigene Website mit vielen interessanten Informationen entwickelt. NACHHALTIGE PRODUKTION IM BLICK Vorangegangen war ein aufwändiges Bebauungsplanverfahren, das Ausgleichsmaßnahmen für das Gelände berücksichtigt, aber auch die Themen Naturschutz und Landschaftspflege sowie Boden und Grundwasser mit einbezieht. „Wir sind stolz auf das gute nachbarschaftliche Verhältnis am Standort, die hohen Sicherheitsstandards und die konstruktive Zusammenarbeit mit Behörden und öffentlichen Einrichtungen. Deshalb war uns wichtig, auch diese Aspekte entsprechend zu berücksichtigen“, so Müller. „Gleichzeitig wollten wir sichergehen, dass auch die Menschen auf und rund um den Knapsacker Hügel hinter den Erweiterungsmaßnahmen stehen.“ Unter www.knapsite.com erhalten Besucher einen Einblick in die Möglichkeiten am neuen Standort und können sogar einen virtuellen Rundflug über das Gelände starten. Für Investoren ist das neue Areal sehr interessant. Das Gelände ist durch seine Anbindung an den Chemiepark optimal mit Straße und Schiene verbunden. Alle wichtigen Zulieferunternehmen finden sich in der Nachbarschaft. Investoren profitieren zudem von der leistungsfähigen Energie- und Medienversorgung durch YNCORIS, der Entsorgung sowie dem starken regionalen Pipeline-Verbundsystem für Rohstoffe und Zwischenprodukte im Chemiepark. KNAPSACKSPIEGEL 4 / 2021 | 27

KnapsackSPIEGEL

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum