Aufrufe
vor 2 Jahren

KnapsackSPIEGEL 07-08/2018

  • Text
  • Rea
  • Knapsack
  • Chemiepark
  • Knapsackspiegel
  • Infraserv
  • Clariant
  • Bayer
Das Magazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Chemieparks Knapsack

WENN’S ERNST WIRD Die

WENN’S ERNST WIRD Die Werksfeuerwehr der InfraServ Knapsack und die Feuerwehr Hürth intensivieren ihre Zusammenarbeit W er Anfang Juli am Hof der Werksfeuerwehr im Chemiepark Knapsack vorbeifuhr, hat sich vielleicht gewundert: Rettungswagen, Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, ein Kleinwagen, Sanitäter und Feuerwehrleute in voller Montur. Was im ersten Moment vielleicht wie ein Ernstfall hätte aussehen können, war tatsächlich die gemeinsame Wachausbildung der Werksfeuerwehr von InfraServ Knapsack sowie der Feuerwehr Hürth. MONATLICHE ÜBUNG „Zukünftig werden wir an jedem ersten Donnerstagnachmittag im Monat die operative Zusammenarbeit von Mannschaft und Gerät gemeinsam üben“, erklärt Ralf Lassmann, Leiter der Werksfeuerwehr Knapsack. „Wir helfen uns bei Bedarf schon länger mit Geräten aus, haben uns darüber hinaus nun aber entschlossen, unser Zusammenspiel bei der Schadensabwicklung zu verbessern. Das ist der Grundgedanke, der hinter der monatlichen Übung steckt.“ Wer sich besser kennt und eben auch schon mal einen Nachmittag miteinander übt, gemeinsame Lösungen gefunden und Arbeitspraktiken ausgetauscht hat, der wird auch in einer realen Situation als Team funktionieren und optimal zusammenarbeiten. Bei der Übung am 5. Juli lag der Schwerpunkt im Bereich der technischen Hilfeleistung und patientenorientierten Rettung im Zusammenspiel von Feuerwehr und Rettungsdienst. Das bedeutet, die insgesamt ca. 25 Einsatzkräfte der diensthabenden Wachabteilungen (Feuerwehr Hürth und Werkfeuerwehr Chemiepark Knapsack) sowie des Rettungsdienstes mussten während der Übung eine eingeklemmte Person aus dem Auto mit entsprechendem Gerät befreien und anschließend medizinisch versorgen. Moderiert von Ausbildern wurde der Ablauf immer wieder unterbrochen, kommentiert, besprochen und perfektioniert. Die nächste gemeinsame Übung im August wird dann ein leckgeschlagener Kesselwagon mit Freisetzung eines Gefahrstoffes sein. Das Feedback auf die erste Übungseinheit fiel positiv aus: Den Nachmittag empfanden alle Beteiligten als Bereicherung. Man war sich einig, dass der große Aufwand, der für die gemeinsame Wachausbildung betrieben wird, mehr als berechtigt ist. Schließlich liegt es im Interesse aller, dass im Ernstfall schnell, professionell und effektiv Hilfe geleistet werden kann. Termine & Ankündigungen Wir gedenken Margarete Ruider (81) Verstorben am 13.05.2018 Gottfried Hubert (88) Verstorben am 20.06.2018 Matthias Drehsen (90) Verstorben am19.05.2018 Hermann Dickopp (80) Verstorben am 02.06.2018 Joseph Jansen (83) Verstorben am 20.06.2018 Termine CPK Plus für neue Mitarbeiter 29.11.2018 Anmeldung unter CPK Intern Tag der offenen Tür Termin jetzt schon vormerken! 22.09.2018 26 | KNAPSACKSPIEGEL 08.2018

NEU Wir gratulieren Der Chemiepark Knapsack ist jetzt bei Instagram! Jetzt abbonieren! Einfach die App „Instagramm“ herunterladen und nach „chemieparknapsak“ suchen Jetzt sind Sie gefragt! Sie haben schöne Bilder vom Chemiepark Knapsack? Dann verlinken Sie uns künftig mit @chemieparkknapsack oder #chemieparkknapsack Wußten Sie schon, …? … dass die Rhein-Erft Akademie die Ausbildung noch praxisnäher gestaltet? Mehr Raum für Bildung bringt nicht nur der neue Standort mit sich, sondern auch die Umbaumaßmaßnahmen am Standort im Chemiepark Knapsack. Ziel ist es unter anderem, Multifunktionsräume zu schaffen, die eine perfekte Umgebung für eine projektorientierte Ausbildung bieten. Das heißt? In großzügig gestalteten Räumlichkeiten rücken Theorie und Praxis enger zusammen. Seminarraum und Labor werden eins und vereinen damit den Ort des Lernens und der Wissensvermittlung mit der Möglichkeit, das Gelernte unmittelbar umzusetzen. Die Ausbildung wird intensiviert und der Praxisbezug gesteigert. So lernt beispielsweise ein zukünftiger Elektroniker für Automatisierungstechnik während des Unterrichts zunächst am PC das Programmieren einer SPS (speicherprogrammierbare Steuerung). Anschließend testet er das erworbene Wissen im selben Multifunktionsraum an einer Anlage, die die Realität im Betrieb simuliert. Die Intention: Im geschützten Bereich üben, was im Unternehmen funktionieren muss. Mit der Erweiterung des Technikums um sechs Anlagen wird den Azubis zusätzlich noch mehr Raum und Möglichkeiten geboten, Praxis zu erleben und realitätsnah zu lernen. 25 Jahre Michael Herzog, 01.08., Bayer Marc Fischer, 23.08., Bayer Angelino Laurenzana, 23.08., Bayer Dirk van der Veen, 23.08., Bayer Turgut Mengus, 01.09., Bayer Murat Oergün, 01.09., Bayer Dirk Schlunzig, 01.09., Bayer Raphael Zwolek, 01.09., Bayer Brunhilda Bartek, 01.09., Clariant Arkadius Bergelt, 01.09., Clariant Andreas Hemmersbach, 01.09., Clariant Bayram Inan, 01.09., Clariant Guido Rath, 01.09., Clariant Stephanie Selzer, 01.09., Clariant Özgür Yildrim, 01.09., Clariant Oliver Jakobs, 01.09., ISK Diethard Möller, 01.09., ISK Markus Müller, 01.09., ISK Marco Zimmermann, 01.09., ISK Jörg Welter, 01.09., Lyondellbasell Michael Hofmeister, 01.09., Vinnolit Serkan Karadag, 01.09., Vinnolit Thilo Königs, 01.09., Vinnolit 40 Jahre Hans-Christian Dinges, 01.09., Bayer Ralf Dieken, 01.09., CABB Ralf Bohr, 01.09., Clariant Wilhelm Klütsch, 01.09., Clariant Werner Sindermann, 01.09., Clariant Werner Sucha, 01.09., Clariant Christian Breuer, 01.09., ISK Ingrid Friedrichs, 01.09., ISK Jürgen Granrath, 01.09., ISK Reiner Hansen, 01.09., ISK Guido Lubnau, 01.09., ISK Arthur May, 01.09., ISK Petra Munkel, 01.09., ISK Jürgen Möltgen, 01.09., ISK Hans-Helmut Nesseler, 01.09., ISK Detlef Nick, 01.09., ISK Arno Schiefer, 01.09., ISK Wilfried Schun, 01.09., ISK Ralf Walzog, 01.09., ISK Gottfried Wolter, 01.09., ISK Jürgen Steinruck, 01.09., Lyondellbasell Manfred Esser, 25.09., Lyondellbasell Frank Tümmeler, 01.09., Vinnolit Theo Wipperfürth, 01.09., Vinnolit Thomas Vierling, 01.09., Vinnolit 50 Jahre Manfred Schwingeler, 01.09., ISK KNAPSACKSPIEGEL 08.2018 | 27

KnapsackSPIEGEL

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum