Aufrufe
vor 2 Wochen

KnapsackSPIEGEL 5/2022

  • Text
  • Sgs
  • Jürgen erlemeier
  • Thomas westerfeld
  • Sigrid bender
  • Nova institut
  • Arno todt
  • Kläranlage
  • Abwasseraufbereitung
  • Christoph schneiders
  • Chemcologne
  • Werkskrisenstab
  • Rhein erft akademie
  • Meine position ist spitze
  • Erasmus
  • Großübung
  • Wwwchemieparkknapsackde
  • Feuerwehr
  • Ausbildung
  • Clariant
  • Yncoris
Das Magazin des Chemieparks Knapsack

04 08 24 16 INHALT 04

04 08 24 16 INHALT 04 Schüler*innen: Spitzenpositionen für einen Tag 07 Clariant: Auszubildende sind gestartet 08 Nachhaltigkeit: die Abwasseraufbereitung im Chemiepark Knapsack 12 Alte Sorten und Rassen: erhalten durch verbrauchen 14 Erasmus+: den europäischen Gedanken leben 16 Großübungen von Feuerwehr und Werkskrisenstab 20 Junge Menschen: gut auf den Weg bringen 21 Ausbildungstag der REA 22 YNCORIS Azubis: der nächste Schritt 23 Gerüche in Hürth und Umgebung: Es stinkt – aber nicht aus dem Chemiepark 24 DEPAL-Anlage von Clariant: Know-how aus Knapsack für China 2 | KNAPSACKSPIEGEL 5 / 2022

07 12 5 / 2022 Editorial Herausforderungen warten jeden Tag auf uns, mal sind es kleine, mal große Veränderungen, die wir meistern müssen. Auf vieles können wir uns nicht vorbereiten. Dann heißt es: auf Erfahrungen vertrauen, Wissen anwenden – oder improvisieren. Umso besser, wenn wir das Planbare rechtzeitig planen, Wertvolles bewahren und kreative Lösungen für den Wandel entwickeln. Unsere aktuelle Ausgabe des KNAPSACKSPIEGELs handelt deshalb von Menschen, die sich bereit machen oder es schon sind: Schüler*innen tauchen in die Berufswelt ein, Auszubildende gehen den nächsten Schritt in ihrem Berufsleben, Feuerwehr und Werkskrisenstab üben im großen Stil, um für Ereignisse gerüstet zu sein, die hoffentlich nie eintreten. Außerdem stellen wir Ihnen Lösungen vor, die nicht nur kreativ, sondern auch nachhaltig sind. So sparen die Mitarbeiter*innen in der Abwasseraufbereitung im Chemiepark Knapsack nicht nur Strom und Frischwasser, sondern planen schon die nächsten Schritte auf dem Weg zur sich selbst „ernährenden“ Kläranlage. Und das nova-Institut sorgt mit alten Sorten und Rassen für biologische Vielfalt. Sind sie bereit für unser neues Heft? Dann viel Spaß beim Lesen! Benjamin Jochum, Leonie Sengelmann und Thomas Kuhlow Kommunikation Chemiepark Knapsack 27 Pumpen und Co.: YNCORIS und Richter Chemie-Technik arbeiten zusammen 28 Jürgen Erlemeier: neuer Standortleiter bei SGS 29 Marco Bergbold: neuer Standortleiter der Karl Schmidt Spedition 30 Nachrichten, Ankündigungen und Termine 31 Dumm gelaufen: Interessantes über Wegeunfälle Impressum Herausgeber: YNCORIS GmbH & Co. KG, Industriestr. 300, 50354 Hürth, Tel. 02233 48-6570, Fax 02233 48-946570, knapsackspiegel@yncoris.de, www.chemiepark-knapsack.de Handelsregister Köln: HRA 18732, UST-IdNr.: DE 812 134 801 Redaktion: Thomas Kuhlow (verantwortlich), Benjamin Jochum, Leonie Sengelmann, Simone Nörling, Katja Sallewsky, Christiane Radwan, Dirk Rehberg, Britta Ressing, Günther Geisler; sofern nicht anders angegeben, ist die Redaktion der Autor der Artikel Konzept / Gestaltung: Dipl.-Des. Carolin Wanner, Kommunikation YNCORIS Bildmaterial: Ralf Baumgarten, YNCORIS, Adobe Stock, Clariant, Rhein-Erft Akademie, Richter Chemie-Technik, SGS, GKKG 1932 Druck: Theissen Medien Gruppe GmbH, 40789 Monheim Druckauflage: 1.600 Exemplare Erscheinungsweise: zwei monatlich, Jahrgang 2022. © YNCORIS GmbH & Co. KG Nachdruck und Weiter verbreitung in allen Medien und Onlinediensten nur mit Geneh migung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Illustrationen keine Gewähr. ID-Nr. 22127190 Titelbild: Ralf Baumgarten KNAPSACKSPIEGEL 5 / 2022 | 3

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum