Aufrufe
vor 5 Jahren

KnapsackSPIEGEL Ausgabe 06/07-2015

  • Text
  • Knapsack
  • Chemiepark
  • Infraserv
  • Knapsackspiegel
  • Mitarbeiter
  • Chemieparks
  • Unternehmen
  • Zeit
  • Bayer
  • Cabb
Das Magazin für Mitarbeiter des Chemieparks Knapsack

Leben in Knapsack Reges

Leben in Knapsack Reges Interesse und konstruktive Gesprächsatmosphäre Nachbarschaftsdialog zum Thema Investitionen R und 25 Hürtherinnen und Hürther folgten unserer Einladung zum Nachbarschaftsdialog. Aktuelle Investitionen und Baumaßnahmen wie das Lager für Chemie Container (LCC), die Verlade- und Tankerweiterungen von CABB und ICL sowie Erweiterungen und Modernisierungen von Bayer CropScience und Clariant sowie der Rhein-Erft Akademie, aber auch die geplante Erweiterung BPL 512 wurden vorgestellt. Nach der Begrüßung durch Dr. Clemens Mittelviefhaus, Geschäftsleiter InfraServ Knapsack erläuterten Thomas Kuhlow, Leiter Kommunikation und die Standortleiter die aktuellen Vorhaben im Rahmen einer Rundfahrt mit einem Wasserstoffbus. Beim anschließenden Imbiss wurden die Eindrücke und aktuellen Entwicklungen in kleinen Gruppen besprochen. „Für uns ist der direkte Kontakt zur Nachbarschaft sehr wichtig, denn nur so können wir frühzeitig für Verständnis und Akzeptanz von unser Tätigkeit sorgen und dies schafft Vertrauen“, fasste Dr. Clemens Mittelviefhaus den Abend zusammen. Kurz vor dem Start zur Rundfahrt durch den Chemiepark Knapsack noch ein Gruppenfoto Impressum Ihre Meinung interessiert uns! Herausgeber: InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG Industriestraße 300, 50354 Hürth Tel.: 02233 48-6570 Fax: 02233 48-946570 knapsackspiegel@infraserv-knapsack.de www.chemiepark-knapsack.de Handelsregister Köln: HRA 18732 UST-IdNr.: DE 812 134 801 Redaktion: Thomas Kuhlow (verantwortlich), Günther Geisler Sofern nicht anders angegeben, ist die Redaktion der Autor der Artikel Fotos: Bayer CropScience, InfraServ Knapsack, EEW, Rhein-Erft Akademie, Vinnolit, Pixelio, Privat Anzeigen: Kommunikation / InfraServ Knapsack Konzept / Gestaltung: Bene Kom, Meerbusch, Carolin Wanner, Kommunikation, InfraServ Knapsack Satz / Druck: Kesseler · Becker · Palm GmbH Grippekovener Straße 5, 50354 Hürth Druckauflage / Erscheinungsweise: 1.600 Exemplare / zweimonatlich, Jahrgang 18 © InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG Nachdruck und Weiterverbreitung in allen Medien und Onlinediensten nur mit Genehmigung der Redaktion. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Illustrationen keine Gewähr. Haben Sie Fragen oder Anregungen zum KnapsackSpiegel? Dann rufen Sie uns gerne an unter Tel.: +49 2233 48-6570 oder Tel.: +49 2233 48-6376 Wir freuen uns auf Sie! Thomas Kuhlow & Günther Geisler 30 KnapsackSpiegel 06.|07.2015

Leben in Knapsack Termine 2015 15.-19.06. ACHEMA, Frankfurt InfraServ Knapsack 24.-25.06. Instandhaltung 2015 36. VDI/VDEh-Forum, Aachen Wir gedenken Adolf Brendel (83) Früher: P/T Chemikalien Verstorben am 18.02.2015 Johannes Chlebosch (83) Früher: AZO-Farben Verstorben am 05.03.2015 Hans-Peter Haag (80) Früher: PP-Qualitätssicherung Verstorben am 17.03.2015 Johannes Baumgardt (78) Früher: Mech. Werkstatt Verstorben am 12.04.2015 Paul Stolp (93) Früher: P-Säure/-rot/-gelb Verstorben am 16.04.2015 Dr. Klaus Frank (94) Früher: Wissenschaftl. Bücherei Verstorben am 01.05.2015 Wir gratulieren zum 25-jährigen Jubiläum Oliver Boss Basell Polyolefins 12.06.2015 Wichtige mitteilungen! Tagesaktuelle Infos für CHEMIEPARK-Mitarbeiter AUF: www.chemiepark-knapsack.de/arbeiten/cpk-intern Winfried Schlaier Bayer CropScience 01.08.2015 Karin Riedel InfraServ Knapsack 01.08.2015 DAK-Gesundheit: Schließung des Servicezentrums im Chemiepark Knapsack – Angebot von Sprechtagen Weil sich die Anforderungen der DAK-Kunden an Service und Erreichbarkeit deutlich verändert haben und die Inanspruchnahme der persönlichen Beratung in den vergangenen Jahren stark zurückgegangen ist, musste sich die DAK-Gesundheit dazu entscheiden, das Servicezentrum bereits zum 05.06.2015 zu schließen bzw. das Beratungsangebot vor Ort deutlich einzuschränken. Bis auf Weiteres wird mit Beginn der 24. KW (8.6.2015) jeweils donnerstags – erstmals am 11.06.2015 – in der Zeit von 11 bis 16 Uhr ein Sprechtag angeboten. Dieser wird zunächst in den bisherigen Räumlichkeiten der DAK-Gesundheit durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie im CPK-intern. Wegen einer langfristigen Vermietung des Feierabendhauses für Filmaufnahmen sind auch Teile des Parkplatzes auf Höhe der KFZ-Werkstatt für längere Zeit gesperrt. Wir bitten um Verständnis. Skandal: J Zum Schmunzeln Unerlaubter Aufenthalt auf Chemiepark-Gelände! Ganz heimlich still und leise hat sich ein Meisenpärchen in einem Mast an der Toreinfahrt Knapsack ein Nest gebaut bzw. diesen besetzt. Besonders dreist: direkt im Blickfeld der Kollegen des Werkschutzes. Nach reiflichen Überlegungen und mehreren Beratungen der Verantwortlichen im Chemiepark Knapsack wurde entschieden, ausnahmsweise den Meisen und ihrem bislang ungezählten Nachwuchs die einstweilige Aufenthaltserlaubnis zu gewähren. Ob das Meisenpaar auch den Check-in-Test absolvieren musste, ist nicht überliefert. Wahrscheinlich lag es an der nicht vorhandenen Übersetzung der Fragen und möglichen Antworten … KnapsackSpiegel 06.|07.2015 31

KnapsackSPIEGEL

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum