Aufrufe
vor 5 Jahren

KnapsackSPIEGEL Ausgabe 08/09-2015

  • Text
  • Knapsack
  • Chemiepark
  • Infraserv
  • Knapsackspiegel
  • Mitarbeiter
  • Clariant
  • Akademie
  • Wichtig
  • Geisler
  • Holger
Das Magazin für Mitarbeiter des Chemieparks Knapsack

Chemiepark Knapsack

Chemiepark Knapsack Wichtige Mitteilungen der werksärztlichen Abteilung: Am 25.08., 26.08. und 02.09.2015 werden wieder Hautscreening-Termine in der werksärztlichen Abteilung von 12:30 Uhr bis 15:30 Uhr angeboten. Die Krankenkassen übernehmen nur dann, wenn innerhalb der letzten beiden Jahre kein Hautscreening durchgeführt wurde. Mitglieder der DAK Gesundheit benötigen lediglich ihre Krankenversichertenkarte. Alle anderen müssen vor Ort einen Beitrag von 22 Euro leisten, der in der Regel von den Krankenkassen erstattet wird. Nähere Infos und Terminabsprache unter 02233 48-2223, Büro Gesundheit. Ab Mitte September werden wieder Grippeschutzimpfungen angeboten. Täglich zwischen 8 Uhr und 15 Uhr in den Räumen der werksärztlichen Abteilung. Versicherte der DAK Gesundheit und der Techniker Krankenkasse benötigen lediglich die Krankenversichertenkarte. Alle anderen müssen vor Ort einen Beitrag von 15 Euro leisten, der in der Regel von den Krankenkassen erstattet wird. Nähere Infos unter 02233 48-2223, Büro Gesundheit. Anzeige 24 KnapsackSpiegel 08.|09.2015

Chemiepark Knapsack Leserumfrage zum KnapsackSPIEGEL Wir möchten wissen, was Sie von der Mitarbeiterzeitung halten. Für Sie wird sie gemacht und wir möchten wissen ob wir mit den Themen Ihr Informationsbedürfnis abdecken. Wir würden uns freuen, wenn Sie ein paar Minuten in den Fragebogen investieren, um uns zu sagen, was Sie von Ihrem KnapsackSPIEGEL halten. Hier sind unsere Fragen. Mehrfachnennungen sind je nach Fragestellung möglich. 1. Meistens lese ich den KnapsackSPIEGEL: n sobald er online steht n am Tag der Lieferung/des Erscheinens n ein bis zwei Tage danach n binnen einer Woche n nicht innerhalb der ersten Woche 2. An diesem Ort lese ich den KnapsackSPIEGEL: n am Arbeitsplatz n zu Hause/außerhalb der Arbeitsstätte 3. Meinen KnapsackSPIEGEL lesen außer mir auch noch: n meine Familie n Freunde/Bekannte n andere n keiner 4. So beurteile ich das Layout des KnapsackSPIEGEL: trifft ... voll zu eher zu eher nicht zu nicht zu Die Titelseiten regen zum Lesen der Zeitung an n n n n Die Themenmischung ist ausgewogen n n n n Die Seiten beinhalten zu viel Text und zu wenig Bilder n n n n 5. Einige meiner Gründe, den KnapsackSPIEGEL zu lesen: trifft.. voll zu eher zu eher nicht zu nicht zu KnapsackSPIEGEL … … ist eine wichtige Informationsquelle zum Geschehen im Chemiepark n n n n … ist eine wichtige Informationsquelle zum Geschehen in meinem Unternehmen n n n n … liefert mir Tipps und Infos für meinen Arbeitsalltag n n n n … hilft mir, Vorgänge und Entscheidungen besser zu verstehen n n n n … verstärkt mein Zugehörigkeitsgefühl zum Chemiepark n n n n 6. Artikel zu folgenden Themen sind für mich wichtig und lese ich/wünsche ich mir im KnapsackSPIEGEL: sehr wichtig wichtig weniger wichtig unwichtig Personal-/Tariffragen n n n n Aus- und Weiterbildung n n n n Wirtschaftliche Lage und Strategien meiner Gesellschaft n n n n Produkte und Dienstleistungen im Chemiepark n n n n Projekte im Chemiepark n n n n Freizeit & Hobbys n n n n Berichte über meine Gesellschaft n n n n 7. Über diese Themen sollte der KnapsackSPIEGEL auch berichten: 8. Wenn ich die Zeitung mit Gegensatzpaaren beschreiben soll, dann ist der KnapsackSPIEGEL: glaubwürdig n n n n n unglaubwürdig ausgewogen n n n n n einseitig kritisch n n n n n unkritisch aktuell n n n n n nicht aktuell unterhaltsam n n n n n langweilig gründlich n n n n n oberflächlich sympathisch n n n n n unsympathisch unabhängig n n n n n zensiert KnapsackSpiegel 08.|09.2015 25

KnapsackSPIEGEL

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum