Aufrufe
vor 3 Monaten

KnapsackSPIEGEL Spezial 02-2021

  • Text
  • Media
  • Tafel
  • Eew
  • Malwettbewerb
  • Rwe
  • Bimschv
  • Buchaly
  • Baumgarten
  • Industriedrohnen
  • Ihk
  • Akademie
  • Vinnolit
  • Knapsack
  • Basf
  • Ausbildung
  • Yncoris
  • Chemiepark
  • Knapsack
Informationen für Nachbarn und Besucher des Chemieparks Knapsack

„JEDER GIBT, WAS ER

„JEDER GIBT, WAS ER KANN“ Diesem Motto folgend engagieren sich Hürther Unternehmen für die Tafel. ANZEIGE Jutta Gaebel und Christina Fuhrmann übernehmen für die Hürther Tafel den symbolischen Spendenscheck über 2.450 Euro von Dirk Böhme, Werkleiter EBKW Knapsack, und EBKW-Betriebsratsvorsitzendem Rolf Jeschke. Z u den regelmäßigen Unterstützern der ehrenamtlichen Arbeit gehören die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von EEW Knapsack. Stellvertretend für sie übergaben Kraftwerksleiter Dirk Böhme und Betriebsratsvorsitzender Rolf Jeschke stolze 2.450 Euro aus der Rest-Cent-Initiative, bei der EEW-Mitarbeiter*innen monatlich den kleinen Betrag hinter dem Komma ihres Gehaltes für den guten Zweck spenden. Für beide war es bereits das dritte Mal, dass sie die wichtige Arbeit der Hürther Tafel direkt oder indirekt, etwa als Initiatoren einer Spendensammelaktion im Chemiepark, unterstützen. Mehr als 700 bedürftige Menschen sichern über die Hürther Tafel jede Woche ihren Grundbedarf und können sich dabei auf das Engagement der 25 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verlassen. Für sie stellvertretend nahmen Schatzmeisterin Christina Fuhrmann und Beisitzerin Jutta Gaebel den symbolischen Spendenscheck entgegen. „Für uns war es eine große Freude, das Spendengeld zu übergeben“, sagen Betriebsratsvorsitzender Jeschke und Kraftwerksleiter Böhme. „Die Hürther Tafel ist vollständig auf private Unterstützung angewiesen“, beschreiben Christina Fuhrmann und Jutta Gaebel die Situation der Hilfseinrichtung. Dies beginne bei der Ausstattung mit Regalen, Tischen, Kühlschränken und Fahrzeugen und reiche über die Kosten für den Unterhalt der Einrichtung bis hin zum aller wichtigsten, den Lebensmittelspenden. Am Ende einer jeden Ausgabe, seien die Regale nahezu leer geräumt. Für die vielen Freiwilligen beginnt dann das Aufräumen und natürlich die Vorbereitung der kommende Ausgabe. „Hier wird eine wichtige Arbeiter getan und wir danken im Namen der gesamten Betriebsmannschaft des EBKW Knapsack für die großartige Unterstützung durch die Hürther Einwohner“, so Rolf Jeschke und Dirk Böhme. Man wolle der Tafel auch künftig verbunden bleiben und dem Motto ,,Jeder gibt, was er kann.“ treu bleiben. Wir machen Dampf für Ihre sichere Versorgung! Regional. Stark. Zuverlässig. Eine sichere, verlässliche und bezahlbare Versorgung mit Energie – dafür steht RWE heute und in Zukunft. Das bedeutet für Sie in Hürth: Ihre gewohnte Versorgung mit Fernwärme bleibt langfristig gesichert, auch weiterhin liefert unser Kraftwerk am Knapsacker Hügel dafür zuverlässig den Dampf. Darauf können Sie sich verlassen! Weitere Informationen zur Fernwärme von RWE finden Sie auch online unter rwe.com #DEINCPK-MALWETTBEWERB: DEIN CHEMIEPARK KNAPSACK KUNTERBUNT! SOCIAL MEDIA WIESO? WESHALB? WARUM? DIALOG Gute Nachbarschaft bedeutet für uns … Der Chemiepark Knapsack sucht Künstler*innen zwischen 3 und 12 Jahren, die Spaß am Malen haben! Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – wichtig ist, dass das gemalte Bild einen Bezug zum Chemiepark Knapsack hat. Die 12 schönsten Kunstwerke werden mit tollen Preisen belohnt und außerdem in einem Kalender abgebildet, dessen Erlöse wir dann für den guten Zweck spenden werden. Teilnahmeschluss ist der 30.09.2021. Das Anmeldeformular sowie die Teilnahmebedingungen gibt’s hier: https://www.chemiepark-knapsack.de/ standort/aktuelles/malwettbewerb/ Oder einfach den QR-Code scannen So hilft uns Social Media dabei: Transparenz Durch eine gezielt offene Kommunikation können wir das Vertrauen durch einen möglichst transparenten Einblick weiter ausbauen. Information Wichtige Informationen, aktuelle Themen und Neuigkeiten können schnell bereitgestellt und breit verteilt werden. VERANTWORTUNG VERTRAUEN Vernetzung Soziale Medien ermöglichen uns eine schnelle Vernetzung und einen übergreifenden Dialog mit relevanten Zielgruppen. Reaktionszeit Über die Kanäle können wir schnell auf Fragen oder Hinweise reagieren und auch in einem möglichen Ereignisfall umgehend informieren. IMPRESSUM Herausgeber: YNCORIS GmbH & Co. KG, 50351 Hürth, www.chemiepark-knapsack.de, T +49 (0) 2233 48-6570, F +49 (0) 2233 48-946570 Ausgabe: 02/ 2021 vom 18.06.2021 Verantwortlich: Kommunikation, YNCORIS Redaktion: benekom, Meerbusch – Dirk Rehberg, YNCORIS Gestaltung: Carolin Wanner, Kommunikation, YNCORIS Bildnachweis: Ralf Baumgarten, Adobe Stock, Sonstige Druck: Theissen Medien Gruppe GmbH, 40789 Monheim Zielgruppe Wir erreichen die für uns relevanten Zielgruppen und können unsere Informationen gezielt platzieren. Stimmungsbild Anhand von Likes und Kommentaren können wir erkennen, ob die von uns bereitgestellten Informationen und Themen hilfreich und relevant sind. FACEBOOK INSTAGRAM TWITTER YOUTUBE @ChemieparkKnapsack @ChemieparkKnapsack @chemieknapsack @ChemieparkKnapsack

KnapsackSPIEGEL

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum