Aufrufe
vor 5 Jahren

KnapsackSPIEGEL Spezial 04-2016

  • Text
  • Akademie
  • Praxair
  • Nina
  • Knapsack
  • Nowack
  • Obernosterer
  • Clariant
  • Vinnolit
  • Lyondellbasell
  • Sicherheitsbroschuere
  • Knapsack
  • Chemiepark
  • Sicherheit
  • Unternehmen
  • Mitarbeiter
  • Bayer
  • Standort
  • Nachbarn
  • November
  • Herfet
Informationen für Nachbarn und Besucher des Chemieparks

JETZT GEWINNEN!

JETZT GEWINNEN! 04 Wir verlosen drei Mal ein Buch oder Hörbuch oder DVD zur guten Nachbarschaft: Ein Mann namens Ove von Fredrik Backman Ove ist der Nachbar aus der Hölle: Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde, schreibt Falschparker auf und prüft die Mülltrennung. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein viel zu großes Herz und eine berührende Geschichte. Als nebenan eine junge Familie einzieht, beginnt eine ebenso komische wie herzerwärmende Geschichte über Freundschaft, Liebe und was wirklich zählt im Leben. Wer geht 2017 in den Ruhestand? A) Günther Geisler B) Thomas Kuhlow oder C) beide? Beantworten Sie die Frage und senden Sie die Lösung unter Angabe Ihres Wunschartikels an knapsackspiegel@infraserv-knapsack.de oder per Fax an 02233-48-946376. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. NEUER NACHBAR DES CHEMIEPARKS Der Chemiepark Knapsack begrüßt mit dem neuen Geschäftsführer der ST@RT HÜRTH Zentrum für Technologie und Existenzgründung GmbH, Matthias Neugebauer, einen neuen Nachbarn. ST@RT HÜRTH bietet technologieorientierten Existenzgründern und Jungunternehmen eine Basis für ein erfolgreiches Business. Das Unternehmen, dessen Gesellschafter die Stadt Hürth, die Kreissparkasse Köln und die IHK Köln sind, berät Gründer umfassend während ihrer Gründungsphase – zum Beispiel bei der Erstellung und Konkretisierung des Businessplans – und vermittelt Kontakte zu potenziellen Kunden, Kooperations- und Technologiepartnern sowie zu Kapitalgebern, um die Unternehmensgründung zu sichern. Darüber hinaus unterstützt das Team auch bei der Weiterentwicklung und Etablierung des jeweiligen Gründer-Unternehmens, beispielsweise beim Technologietransfer oder bei der Qualifizierung und Weiterbildung. Auch flexible Büroräume zu vergünstigten Konditionen und Hilfestellung bei der Auswahl von geeigneten Förderprogrammen für Geschäftsideen gehören zum Angebot. www.start-huerth.com SCHULUNGEN ZUM SICHEREN UMGANG MIT GASE-UNTERNEHMEN Praxair zum sichersten Gase-Unternehmen der Branche gekürt Sicherheit ist neben Nachhaltigkeit und Produktivität das zentrale Thema innerhalb der Welt von Praxair. Die Jahr für Jahr von nationalen und internationalen Industriegase-Fachverbänden dem Unternehmen verliehenen Auszeichnungen dokumentieren, wieviel der Industriegase-Hersteller regelmäßig in Sicherheit investiert. Jüngst erst wurde er vom europäischen Industriegase-Verband zum elften Mal zum sichersten Gase-Unternehmen der Branche gekürt. Neben der sicheren Beherrschung von Produktions- und Lieferprozessen im eigenen Haus, richtet Praxair sein Augenmerk auch auf den fachmännischen und mehrwertschaffenden Einsatz der Gase-Produkte beim Kunden. Hierzu bietet das Unternehmen neben kompetenter anwendungstechnischer Beratung seit kurzem auch Sicherheitstrainings zum professionellen Umgang mit Gasen an. Diese Trainingsmodule wurden von den Sicherheitsfachleuten von Praxair mit dem Ziel entwickelt, Anwendern von atmosphärischen, Spezial- oder Prozessgasen den Zugang zu Expertenwissen zu ermöglichen. Sie basieren auf der jahrelangen theoretischen und praktischen Erfahrung des Industriegase-Spezialisten. Dabei werden Nutzen und Anwendungspotenziale, Besonderheiten einzelner Gase, mögliche Fehlerquellen sowie Risikopotentiale beim Einsatz aufgezeigt. Insgesamt gibt es sieben Module. Mit diesen Trainings möchte Praxair bei Mitarbeitern von Kunden, ganz gleich welcher Unternehmensgröße, das wichtige Sicherheitsbewusstsein im Umgang mit Industriegasen fördern. ANZEIGE REA UND VEGA SCHLIESSEN KOOPERATIONSVERTRAG Einen Kooperationsvertrag haben die Rhein-Erft Akademie und die VEGA Grieshaber KG geschlossen. VEGA, eine der weltweit führenden Anbieter von Füllstand- und Druckmesstechnik für die Prozess industrie, wird in Zukunft das Ausbildungszentrum der REA im Produktionstechnikum bei der Vermittlung von Ausbildungsinhalten unterstützen. REA-Geschäftsführerin Dr. Kerstin Vorberg sowie Bernd Bartsch, Leiter des Produktionstechnikums demonstrierten den Vertretern der VEGA, Matthias Veith (stellvertretender Marketingleiter), Frank Piotrowski (Vertriebsleiter Nord) und Reinhold Prangenberg (Vertrieb Außendienst), die Leistungsfähigkeit des Technikums (siehe Foto). 0,15 % SparBrief 2,80 % Aktienanleihe ohne Ausgabeaufschlag ANZEIGE , die Greifen Sie nach den WorksiteSternen. Unsere zwei attraktiven Weihnachtsangebote * IMPRESSUM Herausgeber: InfraServ GmbH & Co. Knapsack KG, 50351 Hürth, www.chemiepark-knapsack.de, T +49 (0) 2233 48-6570, F +49 (0) 2233 48-946570 Ausgabe: 4/ 2016 vom 11. November 2016 Verantwortlich: Kommunikation, InfraServ Knapsack Redaktion und Gestaltung: benekom, Meerbusch (Dirk Rehberg), Carolin Wanner (Gestaltung), Kommunikation, InfraServ Knapsack Bildnachweis: InfraServ Knapsack (7), Fotolia (1), Sonstige (7) Druck: Kesseler · Becker · Palm GmbH, Hürth Nähere Informationen erhalten Sie im Internet oder in Ihrem Bank-Shop vor Ort: Degussa Bank AG Chemiepark Knapsack, Verwaltung, Geb. 0150 Industriestraße 300 50354 Hürth lp.degussa-bank.de/weihnachtsangebot * Weihnachtsangebote gültig vom 14.11. bis 30.12.2016: Fix Kupon Korb Anleihe mit 20 Aktiengesellschaften – 6 Jahre Laufzeit und 2,80 % Zinsen pro Jahr. SparBrief – 1 Jahr Laufzeit und 0,15 % Zinsen pro Jahr. Weitere wichtige Hinweise zur Anleihe, wie Daten, Fakten, Chancen und Risiken erhalten Sie unter angegebenem Link. Hierbei handelt es sich um Werbung gemäß § 31 Abs. 2 WpHG. Stand: 04.11.2016 – ohne unser Obligo. Ansprechpartner: Marcus Lütticken Telefon: 02233 / 48 - 1244 Fax: 02233 / 48 - 1245 E-Mail: marcus.luetticken@degussa-bank.de Tagesaktuelle Informationen wie beispielsweise zu möglichem Baulärm finden Sie auf www.chemiepark-knapsack.de bzw. auf Twitter! @ChemieKnapsack Anzeige_Knapsack_Spezial_Weihnachtsaktion_2016_v1.indd 1 19.10.16 11:53

KnapsackSPIEGEL

Copyright 2016 Chemiepark Knapsack – Impressum